Archiv
Matrix Pharmaceuticals- Personalabbau und Verkauf eines Geschäftsbereichs

Der Entwickler von Krebsmedikamenten Matrix Pharmaceuticals wird versuchen, seine Produktionsabteilung zu verkaufen und so den Personalbestand um 40 Prozent zu verringern. Das teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Matrix entwickelt und produziert Medikamente zur Krebsbehandlung. Im letzten Monat waren Schwierigkeiten bei der Zulassung eines neuen Medikaments in den USA aufgetreten. Endgültig entschieden ist der Fall allerdings noch nicht. Nun will das Unternehmen sich in Europa um eine Zulassung bemühen, so Unternehmenssprecher Bill Martins. In der Zukunft wolle man sich auf die Forschung und Entwicklung konzentrieren, so Martins weiter. Daher werde der Verkauf der Produktionsstätte in San Diego erwogen. Dort werden Medizinprodukte hergestellt oder im Kundenauftrag verpackt. Die Aktien von Matrix Pharmaceuticals gewinnen am Dienstag zwei Cents und notieren bei 69 Cents.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%