Archiv
Mayr-Melnhof mit teils kräftigen Neunmonats-Zuwächsen - Ausblick

Der weltweit größte Hersteller von Recyclingkartons Mayr-Melnhof hat seine Ergebnisse in den ersten neun Monaten auch dank höherer Preise teils prozentual zweistellig gesteigert.

dpa-afx WIEN. Der weltweit größte Hersteller von Recyclingkartons Mayr-Melnhof hat seine Ergebnisse in den ersten neun Monaten auch dank höherer Preise teils prozentual zweistellig gesteigert. Auf 2004 blickte die Gruppe am Dienstag nach eigenen Angaben insgesamt positiv, auch wenn die Auslastung des Bereichs Karton im Schlussquartal wieder unter dem dritten Quartal liegen dürfte. Mayr-Melnhof, nach eigenen Angaben Europas führender Produzent von Faltschachteln, schlug aber zugleich vorsichtige Töne an.

In den ersten neun Monaten stieg der Überschuss um 23,8 Prozent auf 80,1 Mill. Euro. Mit 1,07 Mrd. Euro setzte Mayr-Melnhof 6,5 Prozent mehr um als ein Jahr zuvor. Das Betriebsergebnis kletterte um 12,3 Prozent auf 118,3 Mill. Euro. "Trotz intensiven Wettbewerbs gelang es unterstützt durch die für Herbst angekündigte Preiserhöhung, die Verkaufspreise in Europa zu stabilisieren und im Überseegeschäft auf höherem Niveau abzuschließen", meldete Mayr-Melnhof.

Ausblick

In der nächsten Zeit werde vor allem die Geschäftsausweitung die Ergebnisse beflügeln, meldete die Gruppe. "Schwaches Konsumwachstum und vorsichtige Disposition der Kunden werden auch in den kommenden Monaten im Hauptmarkt Westeuropa die Nachfrage nach Karton und Faltschachteln bestimmen", hieß es. "Wachstumsimpulse werden daher wie bisher insbesondere aus der weiteren Expansion erwartet."

Wegen des hohen Wettbewerbs und der Auswirkungen des Ölpreisanstiegs blieben Effizienzsteigerungen und Kostensenkungen für alle Geschäftsbereiche das "Gebot der Stunde". Auf den außereuropäischen Kartonmärkten habe sich die Preissituation gefestigt, auch wenn die unsichere Entwicklung in Fernost weiter beachtet werden müsse.

MM-Gruppe Profitiert VON Übernahmen und Gesunkenen Kosten

Zwar fehlten Impulse aus den großen westeuropäischen Volkswirtschaften, aber Mayr-Melnhof registrierte nach eigenen Angaben erfreuliche Markterfolge in Europa und einen stabilem Kartonabsatz außerhalb Europas im bisherigen Jahresverlauf. Bei unvermindert starkem Wettbewerb habe Mary-Melnhof weiter Kosten gesenkt und seine Effizienz erhöht. Die Kartonverarbeitung trage seit mehreren Quartalen wesentlich zum Ergebniswachstum bei. Der Bereich profitiere sowohl vom Neugeschäft als auch von der erfolgreichen Entwicklung der letzten Akquisitionen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%