Archiv
Mazedonische Regierung will Kriegsrecht verhängen

ap SKOPJE. Angesichts der eskalierenden Gewalt in Mazedonien will die Regierung das Kriegsrecht verhängen. Ein Sprecher von Ministerpräsident Ljubco Georgievski sagte am Mittwoch, der politische Dialog zwischen den Volksgruppen reiche nicht aus, um die Krise des Landes abzuwenden. Daher werde der Regierungschef das Parlament auffordern, dem Kriegsrecht zuzustimmen. Zuvor hatten albanische Separatisten bei einem Überfall nahe Tetovo fünf Soldaten getötet. Für die Verhängung des Kriegsrechts ist eine Zweidrittelmehrheit im Parlament erforderlich. Wann das Parlament zusammenkommen sollte, war zunächst nicht bekannt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%