McCartney: "Er ist doch mein kleiner Bruder"
Trauer um George Harrison

Ex-Beatle Paul McCartney hat sich zutiefst erschüttert über den Tod seines Bandkumpels und alten Schulfreundes George Harrison gezeigt. "Er ist doch mein kleiner Bruder", sagte McCartney am Freitag der britischen Nachrichtenagentur PA.

afp LONDON. "Ich habe George mein ganzes Leben lang gekannt, und er ist wirklich ein so toller Kerl, den ich zutiefst liebe." Harrison sei "ein liebenswürdiger Kerl und ein sehr tapferer Mann mit einem wundervollen Sinn für Humor" gewesen. An die Medien appellierte der prominente Musiker, rücksichtsvoll mit Harrisons Frau Olivia und dem 23 Jahre alten Sohn Dhani umzugehen.

Der britische Premierminister Tony Blair nannte die Nachricht von Harrisons Tod "sehr traurig". Der Ex-Beatle sei nicht nur ein großer Musiker gewesen, sondern habe auch eine "enorme karitative Arbeit" geleistet, betonte Blair vor einem Spitzentreffen mit dem irischen Premierminister Bertie Ahern in Dublin. "Berties und meine Generation ist mit den Beatles aufgewachsen. Die Musik, die Persönlichkeit der Bandmitglieder waren Teil unseres Lebens", sagte der 48-jährige Regierungschef.

Der erste Manager der Beatles, Alan Williams, nannte Harrison laut PA einen "sehr liebenswürdigen Menschen", der auf seine Art das Herz der berühmten Liverpooler Popgruppe gewesen sei. "Er hielt sie zusammen, vermutlich durch seine ausgleichende Art." Sänger und Songschreiber Bob Geldof sagte, die Nachricht habe ihn "geschockt und überwältigt". Er denke mit "tiefer Dankbarkeit" an Harrison.

Harrison starb im Alter von 58 Jahren an Krebs. Erstmals war er 1997 wegen Kehlkopfkrebs operiert worden. Im März wurde ihm ein Lungentumor entfernt, Anfang November unterzog er sich in New York wegen eines Hirntumors einer weiteren Operation.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%