McDonald's stoppt Werbung
Siemens-Mitarbeiter müssen am 11. September nicht arbeiten

Der Münchner Siemens-Konzern stellt seinen Mitarbeitern frei, ob sie am Jahrestag der Terroranschläge vom 11. September arbeiten wollen. "Wir haben Verständnis für jeden, der an diesem Tag nicht arbeiten kann", sagte eine Konzernsprecherin.

ddp MÜNCHEN. Die Arbeitszeit könne im Rahmen der Vertrauensgleitzeit nachgearbeitet werden. Eine zentrale Gedenkminute ist nicht geplant. Die einzelnen Konzernteile würden dies dezentral entscheiden.

Auch die Mitarbeiter der amerikanischen Fastfood-Kette McDonald's stoßen bei ihren Arbeitgebern auf Verständnis. "Wir werden auf Einzelfälle Rücksicht nehmen", sagte eine Sprecherin in der Münchner Deutschland-Zentrale. Gedenkminuten in den Filialen seien erlaubt, würden aber nicht zentral angeordnet. Ansonsten habe McDonald's am 11. September "aus Respekt vor den Opfern" im ganzen Land die Werbung in Radio und Fernsehen gestoppt.

Gedenkminute bei BMW

Beim Autohersteller BMW wird in den USA und in Großbritannien eine Gedenkminute abgehalten. In der Münchner Konzernzentrale und an den deutschen Standorten sei nichts geplant, sagte eine Sprecherin. Auch die deutsche Zentrale des Softwareherstellers Microsoft in Unterschleißheim plant nichts, "was in der Öffentlichkeit kommuniziert wird".

Der Münchner Finanzkonzern Allianz stellt seinen Mitarbeitern in New York frei, ob sie am 11. September zur Arbeit gehen. Die Angestellten könnten frei wählen, ob sie zuhause bleiben oder sich am ersten Jahrestag der Anschläge an ehrenamtlichen Projekten beteiligen, wie eine Sprecherin des Unternehmens am Dienstag in München sagte. Urlaub müssten sie dafür nicht nehmen.

Rund 200 Mitarbeiter einer US-Tochter der Allianz in New York waren am 11. September vergangenen Jahres mit dem Schrecken davon gekommen. Sie hatten unmittelbar nach dem Einschlag des ersten Flugzeugs in den Nordturm des World-Trade-Center ihre Büros im Südturm verlassen und waren so dem Inferno nach dem Einschlag eines weiteren Jets in den Südturm entkommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%