MDax-Titel erhöht Streubesitz: Drittel des BHW-Kapitals geht an die Börse

MDax-Titel erhöht Streubesitz
Drittel des BHW-Kapitals geht an die Börse

Nach Inkrafttreten der Steuerbefreiung für Beteiligungsveräußerungen zeichnet sich jetzt eine Großplatzierung am deutschen Aktienmarkt ab. Der im MDax notierte Finanzkonzern BHW Holding AG, Hameln, und ihr Großaktionär Deutscher Beamtenbund (DBB) bereiten den Verkauf von 32,5 % des BHW-Kapitals vor. 27,5 % stammen dabei vom Beamtenbund, die übrigen 5 % von BHW selbst. Bis Mitte Februar sollen die Aktien im Wert von rund 1,4 Mrd. im In- und Ausland untergebracht werden. Privatanlegern winkt ein Frühzeichnerrabatt.

pot FRANKFURT. Es handelt sich um die zweite große Transaktion am Aktienmarkt in diesem Jahr. Vor wenigen Tagen hatte Siemens Aktien der früheren Tochtergesellschaft Infineon für fast 1 Mrd. platziert. Investmentbanker erwarten für dieses Jahr zahlreiche Zweitplatzierungen, weil der Verkauf von Beteiligungen seit Jahresbeginn steuerfrei ist.

Der Beamtenbund, der über seine Beteiligungsgesellschaft BTA Betriebs- und Anlagegesellschaft zur Zeit 37,5 % an BHW hält, erwägt seit längerem eine Verminderung des Anteils. Ziel sei es, das Vermögen des Beamtenbundes künftig breiter zu streuen, sagte dessen Chef Erhard Geyer am Donnerstag. Er betonte aber, die Bindung an BHW bleibe mit einem Anteil von 10 % weiter bestehen. Größter Einzelaktionär wird künftig die gewerkschaftliche Beteiligungsgesellschaft BGAG mit 34 % sein. Weitere 9 % liegen bei der Münchener Rück. Die Assekuranz hat anlässlich der Platzierung zugestimmt, ihre Titel noch mindestens ein halbes Jahr zu halten.

BHW-Vorstandschef Reinhard Wagner hob hervor, dass sich der Streubesitz von derzeit 20 % deutlich erhöhe. Damit werde die Aktie für Investoren interessanter. Außerdem trägt das Unternehmen der Tatsache Rechnung, dass viele Börsenbarometer nur noch auf Grund des Streubesitzes berechnet werden. Mittelfristig peilt BHW laut Wagner die Aufnahme in den Dax an. Mit einer Marktkapitalisierung von 4,3 Mrd. rangiert BHW gemessen im MDax unter den zehn größten Werten. Die Erlöse aus dem Verkauf der eigenen Aktien will BHW für Zukäufe nutzen.

Geführt wird die Emission von Dresdner Kleinwort Wasserstein und CSFB. Dem Konsortium gehören auch Goldman Sachs und SSSB an. In Deutschland wird es ein öffentliches Angebot geben, im Ausland eine Privatplatzierung. Die Zeichnungsfrist läuft vom 30. Januar bis zum 13. Februar für Kleinanleger. Institutionelle Investoren haben einen Tag länger Zeit. Altaktionäre erhalten voraussichtlich ein Vorerwerbsrecht. Die Aktie gab gestern Nachmittag rund 5 % auf 24 nach.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%