Medienberichte
Hinweise auf geplante El-Kaida-Anschläge in Italien

Die Terrororganisation El Kaida hat nach Informationen der italienischen Tageszeitung "Corriere della Sera" vor den Anschlägen vom 11. September offenbar auch Terroraktionen in Italien in Betracht gezogen. Erst kurz vor den Attentaten in den USA habe die Europa-Zentrale von El Kaida die Planungen abgebrochen, berichtete die Zeitung am Mittwoch unter Berufung auf Erkenntnisse der italienischen Ermittler.

HB ROM. El Kaida habe vor allem den Petersplatz in Rom im Visier gehabt. Auch eine diplomatische Vertretung der USA sowie Venedig seien potenzielle Anschlagziele gewesen.

Der Petersplatz sei nach Angaben eines Polizei-Informanten als "am besten geeignet für ein Blutbad mit einer hohen Zahl von Toten" eingestuft worden, heißt es laut dem Bericht. Ein arabischer Terrorist sei zudem bereit gewesen, einen Selbstmordanschlag auf die US-Botschaft in Rom zu verüben. Dazu habe er mit einem mit Sprengstoff gefüllten Lkw gegen das streng bewachte Gebäude in der zentralen Via Veneto rasen wollen.

Nach dem 11. September war entdeckt worden, dass Unbekannte in einen Tunnel für Gas- und Wasserleitungen eingedrungen waren, der unmittelbar neben der US-Botschaft verläuft. Dies war als Beweis für einen geplanten Anschlag auf die diplomatische Vertretung gewertet worden. Die Polizei nahm zudem in mehreren Städten arabische Staatsbürger fest, denen Querverbindungen zur El Kaida vorgeworfen wurden.

Nach den Anschlägen in den USA hatten italienische Medien wiederholt den Vatikan, die US-Botschaft in Rom und weitere Wahrzeichen des Landes als mögliche Ziele von El-Kaida-Attentaten genannt. Demnach hätten Flugzeugattentäter die Kuppel des Petersdomes zerstören können. Offiziell waren diese Berichte nicht bestätigt worden. Die italienische Polizei hatte jedoch die Bewachung des Vatikans und anderer als gefährdet eingestuften Gebäude und Monumente verstärkt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%