Archiv
MediGene peilt mit Krebsmittel Eligard Marktanteil von über 10 Prozent an

FRANKFURT (dpa-AFX) - Das Verluste schreibende Biotechnologie-UnternehmenMediGene will mit dem neuen Krebsmittel Eligard in den europäischenKernmärkten mittelfristig einen Marktanteil von über 10 Prozent erzielen."Eligard ist gut angelaufen. Wir sind zufrieden", sagte der VorstandsvorsitzendePeter Heinrich der "Börsen-Zeitung" (Donnerstagausgabe). Das Medikament dientder Bekämpfung von Prostatakrebs.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Das Verluste schreibende Biotechnologie-UnternehmenMediGene will mit dem neuen Krebsmittel Eligard in den europäischenKernmärkten mittelfristig einen Marktanteil von über 10 Prozent erzielen."Eligard ist gut angelaufen. Wir sind zufrieden", sagte der VorstandsvorsitzendePeter Heinrich der "Börsen-Zeitung" (Donnerstagausgabe). Das Medikament dientder Bekämpfung von Prostatakrebs.

In diesem Jahr rechnet Heinrich damit, durch das neue Produkt den Umsatz auf8 Millionen Euro zu vervierfachen. Die Eligard-Erlöse und die Umstrukturierungendes vorigen Jahres sollen dazu beitragen, 2004 den Fehlbetrag auf 15 MillionenEuro zu halbieren. Für 2005 sind Umsätze von 16 Milliarden Euro und dasVerlassen der Verlustzone geplant.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%