Archiv
Mediobanca diskutiert Verkauf des Ferrari-Anteils - keine Entscheidung

MAILAND (dpa-AFX) - Der Vorstand des italienischen FinanzinstitutsMediobanca hat über einen möglichen Verkauf des 15Prozent-Anteils an der Fiat-Sparte Ferrari diskutiert. EineEntscheidung wurde nach Angaben der Bank vom Freitag nicht getroffen.

MAILAND (dpa-AFX) - Der Vorstand des italienischen FinanzinstitutsMediobanca hat über einen möglichen Verkauf des 15Prozent-Anteils an der Fiat-Sparte Ferrari diskutiert. EineEntscheidung wurde nach Angaben der Bank vom Freitag nicht getroffen.

"Der Vorstand hat die Möglichkeit gestern geprüft. Wenn wir ein Geschäftstarten, werden wir ein Statement abgeben. Wenn wir verkaufen, dann den ganzenAnteil", sagte eine Sprecherin in Mailand. Andere Banken hätten "sicherlich"Interesse an einem Erwerb des Anteils gezeigt.

Zu der beim Anteilskauf 2002 erteilten Auflage, einen Börsengang für Ferrarizu organisieren, äußerte sich die Sprecherin nicht. Fiat hatte im Februarangekündigt, Ferrari vorerst nicht an die Börse zu bringen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%