Archiv
Medion: Umsatz- Ergebnisziele 2004 nicht mehr realistisch - Rückgang möglich

(dpa-AFX) Essen - Der Elektronikgroßhändler Medion AG < MDN.ETR > rechnet nicht mehr mit einer Erreichung der zu Jahresbeginn als "realistisch eingeschätzten Umsatz- und Ergebnisziele". In 2004 sei auch ein Umsatz- und Ergebnisrückgang im Vergleich zum Vorjahr nicht mehr völlig ausgeschlossen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Essen mit. Am Mittwoch war die Aktie wegen Spekulationen über eine bevorstehende Gewinnwarnung unter Druck geraten.

(dpa-AFX) Essen - Der Elektronikgroßhändler Medion AG < MDN.ETR > rechnet nicht mehr mit einer Erreichung der zu Jahresbeginn als "realistisch eingeschätzten Umsatz- und Ergebnisziele". In 2004 sei auch ein Umsatz- und Ergebnisrückgang im Vergleich zum Vorjahr nicht mehr völlig ausgeschlossen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Essen mit. Am Mittwoch war die Aktie wegen Spekulationen über eine bevorstehende Gewinnwarnung unter Druck geraten.

Im ersten Halbjahr sei das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) um 14,7 Prozent von 68,2 Millionen im Vorjahr auf 58,1 Millionen Euro zurückgegangen, teilte Medion weiter mit. Das Nachsteuerergebnis verringerte sich von 39,2 Millionen auf 33,9 Millionen Euro. Das Ergebnis je Aktie (EPS) lag bei 0,70 Euro (Vorjahr: 0,81 Euro). Der Umsatz erhöhte sich hingegen von 1,197 Milliarden auf 1,256 Milliarden Euro.

Die Konsumschwäche in Deutschland werde auch in naher Zukunft das Geschäft von Medion belasten, hieß es. Die Auslandsexpansion werde daher fortgesetzt. Außerhalb Deutschlands waren die Umsätze im ersten Halbjahr um 22,9 Prozent von 395,9 Millionen auf 486,6 Millionen Euro geklettert. Der Anteil des Auslandsumsatzes erhöhte sich damit weiter von 33,1 auf 38,7 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%