Archiv
Medizinerin wird Mainzer Umweltministerin

pr/HB DÜSSELDORF. Margit Conrad, 48, scheidende Bürgermeisterin von Saarbrücken, kommt als Umweltministerin ins Mainzer Kabinett. Die Medizinerin gehörte zu den Aktivposten der Politik in der saarländischen Landeshauptstadt und der Saar-SPD, deren stellvertretende Landesvorsitzende sie auch ist. Nach politischen Mandaten im Bundestag (1987-1990) und im Saar-Landtag (1990-1991) wurde Conrad im September 1991 Bürgermeisterin von Saarbrücken und Dezernentin für Umwelt, Gesundheit und Recht. Bei der absehbaren Neuwahl zum Oberbürgermeister hätte sie durchaus die Chance gehabt, den zweitwichtigsten Posten in der saarländischen Politik für die SPD zu halten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%