Medizintechnik
Pulsion Medical Systems reduziert Verlust

Der Medizingerätehersteller Pulsion Medical Systems hat bei steigenden Umsätzen seinen Verlust im ersten Quartal 2002 verringert.

Reuters MÜNCHEN. Der Verlust vor Steuern und Zinsen (Ebit) sei in den ersten drei Monaten auf eine Million Euro von 1,6 Millionen im Vorjahr zurückgegangen, teilte das am Neuen Markt gelistete Unternehmen am Mittwoch mit. Nach Steuern habe sich der Verlust um 45 Prozent auf 1,1 Millionen Euro verringert.

Der Umsatz stieg den Angaben zufolge um 20 Prozent auf 2,7 Millionen Euro. Dennoch seien die Vertriebs- und Verwaltungskosten konstant geblieben. Im Gesamtjahr will Pulsion früheren Angaben zufolge den Umsatz um 56 Prozent steigern und im zweiten Halbjahr 2002 operativ die Gewinnzone erreichen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%