Archiv
Medtronics: Goldman Sachs bleibt bei Kaufempfehlung

Die Analysten der Investment Bank Goldman Sachs empfehlen die Aktien von Medtronic weiterhin zum Kauf. Der Marktführer für Medizintechnologie wird an diesem Montag nach Börsenschluss Ergebnisse melden.

"Sowohl der Umsatz als auch das Ergebnis sollte so ziemlich im Rahmen der Erwartungen ausfallen", meint der Analyst Lawrence Keusch. Der Umsatz dürfte im Vergleich zum Vorjahr um zehn Prozent auf 1,45 Milliarden Dollar gestiegen sein, mit einem Ertragswachstum von 14 Prozent auf 27 Cents pro Aktie. Die Belastung durch den festen Dollar könnte allerdings die ursprünglichen Annahmen von 40 Millionen Dollar übertreffen. Ein Risiko, dass Investoren in Kauf nehmen sollten. "Es stehen in den nächsten Monaten einige gute Nachrichten an, die für höhere Aktienkurse sprechen", so Keusch weiter. Die dürften auf der für den 25. September angesetzten Analystenkonferenz verhindert werden, außerdem dürfte die Gesundheitsbehörde für zwei neue Produkte grünes Licht geben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%