Mega-Deal für deutsche Eishockey-Klubs
DEL: Agentur bietet 25 Millionen Mark für TV-Rechte

sid MÜNCHEN. Dem deutschen Eishockey winkt ein Mega-Deal: 25 Millionen Mark pro Saison bietet die Schweizer Agentur AIM International AG mit Sitz in Luzern für die Vermarktung der TV- und Werberechte sämtlicher Spielklassen in Deutschland sowie der Nationalmannschaft. Dies meldet die Fachzeitung Eishockey News, die sich dabei auf DEB-Sportdirektor Franz Reindl beruft.

Ein entsprechendes Vertragsangebot sei auf Initiative des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) bereits allen Klubs zugegangen. Diese haben nun bis zum 30. Juli Zeit für ihre Zustimmung. 80 Prozent der Klubs aus der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) müssen ihr Ja-Wort geben.

Allerdings soll die Medien-Kommission der DEL über ihren Vorsitzenden Herbert Wipfler bereits "kategorisch abgelehnt" haben, weil das vorliegende Angebot der Taurus-Gruppe von Leo Kirch zumindest für die DEL bessere Perspektiven biete.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%