Mehr als 400 Tarifverträge
Betriebliche Altersvorsorge für 16 Millionen Beschäftigte

Für rund 16 Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Deutschland besteht ein Tarifvertrag zum Aufbau einer betrieblichen Altersvorsorge. Wie der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) in Berlin mitteilte, gebe es mittlerweile mehr als 400 Tarifverträge in diesem Bereich, davon seien rund 200 Branchentarifverträge und mehr als 200 Haustarifverträge.

vwd FRANKFURT. Die zusätzliche betriebliche Alterssicherung sei keineswegs ein Instrument, das nur für Großunternehmen geeignet sei, sondern vor allem auch für kleinere und mittlere Unternehmen gelte, sagte DGB-Vorstandsmitglied Heinz Putzhammer. Die Regelungen der Rentenreform, die Riester-Rente und die zusätzlichen Möglichkeiten, Pensionsfonds einzurichten, hätten sich als ganz entscheidende Hilfe für die Stärkung der betrieblichen Alterssicherung erwiesen. Die bisher abgeschlossenen Tarifverträge seien allerdings nur ein erstes Zwischenergebnis. Nach einer Schätzung der Arbeitsgemeinsschaft der betrieblichen Altersversorgung würden bis 2010 in den deutschen Unternehmen 650 Mrd. Euro für Betriebsrenten angespart werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%