Mehr als 60 Verletze und 1 Toter
Zwei schwere Busunfälle

Beim schweren Unglück eines vollbesetzen Schüler-Busses sind in Niedersachsen 45 Insassen verletzt worden, ein Autofahrer starb. Bei einem weiteren Busunglück in Bayern wurden am Dienstag 16 Touristen verletzt.

dpa BREMERVÖRD/ROHRDORF. Der Bus aus Bremervörde war am Montagabend frontal mit dem Auto zusammengestoßen. Der 21 Jahre alte Autofahrer, ein niederländischer Soldat, wurde in seinem Wagen eingequetscht. Die Berufsschüler hatten in Wolfsburg die Autostadt und das VW-Werk besichtigt und waren auf dem Heimweg nach Bremervörde. Bei dem Unfall wurden alle Businsassen verletzt, darunter drei Betreuer und der Fahrer. Es gab elf Schwerverletzte. Bei einem weiteren Busunglück in Bayern wurden am Dienstag 16 Touristen verletzt. Der 25-jährige Fahrer wurde festgenommen, weil er unter dem Verdacht steht, zu lange am Steuer gesessen zu haben.

Der niederländische Autofahrer war auf der Bundesstraße 71 zwischen Selsingen und Bevern aus ungeklärter Ursache mit dem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten und gegen den Bus geprallt. Dabei wurde er in seinem völlig zerstörten Wagen eingeklemmt und getötet. Zwei Opfer wurden mit Rettungshubschraubern in umliegende Krankenhäuser geflogen. Der Bus war mit drei Berufschulklassen (Schüler im Alter von 16 bis 24 Jahren) voll besetzt.

100 Helfer waren vor Ort. Allein das Krankenhaus Stade versorgte 22 Verletzte, nachdem es alle freihabenden Ärzte herangeholt hatte. Mehr als die Hälfte aller Verletzten konnte noch am Dienstag wieder entlassen werden. Nach dem Unfall hatten die Behörden vor einer nahe gelegenen Discothek eine Anlaufstelle für Angehörige und eine Hotline eingerichtet.

Bei dem Busunfall nahe Rohrdorf in Bayern wurden am frühen Dienstagmorgen 16 Touristen verletzt. Nach Polizeiangaben war der mit 53 Insassen besetzte Reisebus aus Köln auf der Autobahn 8 München-Salzburg nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und umgestürzt. Der Reisebus war mit den Touristen aus den USA, Russland, Israel und Deutschland auf dem Weg von Köln nach Wien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%