Mehr Handys denn je
Zahl junger Internetnutzer deutlich gestiegen

Die Zahl der Jugendlichen, die Handys und Internet nutzen, ist sprunghaft angestiegen.

HB/dpa KÖLN. Nach jüngsten Forschungsergebnissen hätten heute zwei Drittel aller Haushalte mit Kindern in Deutschland einen Computer, knapp die Hälfte davon mit Internetzugang, erläuterte Prof. Karla Misek-Schneider von der Fachhochschule Köln am Dienstag. Die Zahl habe sich in zwei Jahren verdoppelt.

Noch deutlicher sei der Anstieg bei der Handynutzung. 82 Prozent der 12- bis 19-Jährigen in Deutschland hätten heute ein Mobiltelefon - 1999 waren es laut Misek-Schneider noch 14 Prozent. "Das Handy stellt ein so genanntes Übergangsobjekt dar, ähnlich wie ein Teddybär, der Sicherheit und Geborgenheit des heimischen Nestes symbolisiert", sagte die Expertin.

Die Psychologieprofessorin Misek-Schneider leitet ein Forschungsprojekt zu den psychosozialen Auswirkungen der Medien Internet und Handy auf den Entwicklungsverlauf von Kindern und Jugendlichen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%