Mehr institutionelle Anleger erwünscht
Ebookers strebt Notierung an der Londoner Börse an

Der am Neuen Markt gelistete Internet-Reiseanbieter Ebookers.com strebt nach eigenen Angaben eine Notierung seiner Aktien an der Londoner Börse an. Mit diesem Schritt rücke die Gesellschaft näher an die Investorenbasis in ihrem derzeit wichtigsten Markt, teilte das Unternehmen am Montag in einer Pflichtveröffentlichung mit.

Reuters. LONDON. Zudem solle durch die Maßnahme der Bekanntheitsgrad der Marke gesteigert und den Aktien Zugang zu institutionellen Anlegern verschafft werden, denen der Erwerb der Anteile bisher nicht möglich war. Nach Angaben von Ebookers.com ist derzeit nicht geplant die bestehenden Notierungen der Aktien am Neuen Markt und an der US-Technologiebörse Nasdaq zu ändern. Das Unternehmen hoffe, dass der Londoner Handel mit Ebookers-Aktien zum Ende des Monats aufgenommen werde.

Der Internet-Reiseanbieter gab zudem Zahlen für das Geschäftsjahr 2000 bekannt. Demnach steigerte ebookers.com seinen Brutto-Umsatz auf 154,1 Millionen Dollar nach 24,9 Millionen Dollar im Vorjahr. Den Verlust je Aktie ohne Kosten für Mitarbeiterbeteiligungsprogramme und Abschreibungen auf Kosten für Kapitalerhöhungen bezifferte die Gesellschaft auf 0,20 Dollar. Den Angaben zufolge beinhalten die Ergebnisse Umsatzbeiträge von Flightbookers in Höhe von 5,7 Millionen Dollar zwischen dem Akquisitionstermin am 16. November 2000 und dem 31. Dezember 2000.

Die Aktien von Ebookers verloren am Morgen bei einem schwachen Gesamtmarkt mehr als 13 Prozent auf 3,15 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%