Mehr Kindergeld
SPD will Kindergeld auf 200 Euro anheben

Die SPD will das Kindergeld nach der Wahl weiter anheben. Im Entwurf des SPD-Wahlprogramms, der der Nachrichtenagentur Reuters am Montag vorlag, heißt es:

rtr BERLIN. "Das Kindergeld werden wir schrittweise auf den Betrag von 200 Euro anheben." Dies entspreche der Steuerersparnis, die Spitzenverdiener durch Kinderfreibeträge erhielten. Derzeit beträgt das Kindergeld für das erste und zweite Kind je 154 Euro.

Mit einer erweiterten steuerlichen Absetzbarkeit von Betreuungskosten sollten berufstätige allein Erziehende entlastet werden, heißt es in dem Programm, das am Dienstagabend vom SPD-Vorstand beschlossen werden soll. Mit einer Milliarde Euro pro Jahr soll vier Jahre lang der Ausbau von Kinderbetreuung und Bildungseinrichtungen gefördert werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%