Archiv
Mehr Neuemissionen an den Börsen Europas

Mit 56 Börsengängen verzeichneten die europäischen Börsen im ersten Quartal 2004 nach einer ...

Mit 56 Börsengängen verzeichneten die europäischen Börsen im ersten Quartal 2004 nach einer Meldung der Postbank einen deutlichen Anstieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Der Gesamtemissionswert betrug 5,240 Mrd. Euro. Im ersten Quartal 2003 wagten sich nur 14 Unternehmen an die europäischen Börsen. Im Jahr davor waren es immerhin noch 36 Firmen gewesen. Mit 39 Neuemissionen führt die Londoner Börse im ersten Quartal 2004, gefolgt von zehn Börsengängen an der Euronext, dem Zusammenschluss der Börsen von Paris, Amsterdam, Brüssel und Lissabon. Bereits an dritter Stelle rangiert Warschau mit 3 neuen Börsengängen. Alle weiteren europäischen Börsen hatten lediglich einen oder keinen Börsengang, wie auch die Deutsche Börse, zu verzeichnen. Mittlerweile haben sich in Deutschland zwei Unternehmen an die Börse getraut. Viele weitere Unternehmen in Deutschland und in Europa bereiten ihren Börsengang vor.

Quelle: FINANZ BETRIEB, 28.05.2004

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%