Mehr Sicherheit unterwegs: Senioren-Notruf via Handy

Mehr Sicherheit unterwegs
Senioren-Notruf via Handy

Senioren sollen künftig via Handy und Satellitenortung mehr Sicherheit bei Wanderungen, Ausflügen oder Urlaub bekommen. Der Frankfurter Verband für Alten- und Behindertenhilfe koppelt das System bundesweit erstmals an eine Notrufzentrale.

HB/dpa FRANKFURT. Auch Behinderten, Waldarbeitern oder Freizeitsportlern soll so im Notfall schnell Hilfe ermöglicht werden. Wie der Leiter der Frankfurter Hausnotruf-Zentrale, Manfred Rysavy, am Freitag bei der Präsentation des neuen Systems berichtete, erhalten die Teilnehmer des Projekts ein ganz normales Handy, das zusätzlich mit GPS (Global Positioning System), einem über Satelliten gesteuerten Ortungssystem, und einer gesonderten Notruftaste ausgerüstet ist. Damit kann die Zentrale im Notfall bundesweit den jeweiligen Standort feststellen. Gerade viele Senioren verzichteten aus Angst vor Unfällen auf Freizeitaktivitäten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%