Mehrheit für Rot-Rot oder Ampelkoalition
SPD laut Umfrage in Berlin klar vorn

Dreieinhalb Wochen vor der Landtagswahl in Berlin liegt die SPD in der Hauptstadt laut Umfrage klar vorn. Nach einer Erhebung des Forsa-Instituts käme die Partei des Regierenden Bürgermeisters Klaus Wowereit zurzeit auf 34 Prozent.

ap HAMBURG. Mit deutlichem Abstand folgte bei den insgesamt 1 007 Befragten die CDU mit 28 Prozent auf dem zweitem Platz. Von den übrigen Parteien bekämen die PDS 16, die Grünen zehn und die FDP neun Prozent. Rein rechnerisch wären damit eine rot-rote Koalition aus SPD und PDS oder eine Ampelkoalition aus SPD, Grünen und FDP möglich.

Das neue Berliner Abgeordnetenhaus wird am 21. Oktober gewählt. Der SPD-Politiker Wowereit war nach dem Bruch der großen Koalition im Juni als Chef eines von der PDS tolerierten rot-grünen Minderheitssenats zum neuen Bürgermeister gewählt worden. In Ost-Berlin würde nach der am Mittwoch von der Zeitung "Die Woche" vorab veröffentlichtenForsa-Umfrage die PDS mit 36 Prozent stärkste Partei, vor der SPD (33 Prozent) und der CDU (15 Prozent). Im Westteil der Stadt läge dagegen die CDU mit 36 Prozent knapp vor der SPD mit 35 Prozent. Die PDS käme hier der Befragung zufolge zurzeit nur auf zwei Prozent.

Bei einer Direktwahl des Regierenden Bürgermeisters läge Amtsinhaber Wowereit mit 40 Prozent klar vor dem PDS-Spitzenkandidaten Gregor Gysi, den 23 Prozent der Berliner wählen würden. Für den CDU-Kandidaten Frank Steffel sprachen sich nur 19 Prozent der Befragten aus. Im Ostteil der Stadt liegt Gysi mit 38 Prozent vorn, im Westen führt dagegen Wowereit klar mit 45 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%