"Meilenstein" erreicht
Kabel New Media erreicht Breakeven

Vorläufigen Zahlen zufolge sei im Dezember ein positives Cash-EBITA von rund 0,3 Mill. Euro erzielt worden, so das Unternehmen. Damit sei ein "Meilenstein" erreicht worden, obwohl der Wettbewerbsdruck in der Branche deutlich zugenommen habe.

vwd HAMBURG. Die Kabel New Media AG, Hamburg, bestätigt die Breakeven-Prognose für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2000/2001 (31. März). Vorläufigen Zahlen zufolge sei im Dezember ein positives Cash-EBITA von rund 0,3 Mill. Euro erzielt worden, heißt es am Freitag in einer Ad-hoc-Meldung. Damit sei ein "Meilenstein" erreicht worden, obwohl der Wettbewerbsdruck in der Branche deutlich zugenommen habe. Insgesamt sei im dritten Quartal bei "unverändert sehr konservativer Bilanzierung" ein vorläufiger Pro-forma-Umsatz von fast 30 Mill. Euro erzielt worden.

Dies entspricht einem organischen Wachstum von annähernd 15 % im Vergleich zum Vorquartal. Die negative Cash-EBITA-Marge von weniger als minus vier Prozent im Quartal bedeute eine Halbierung gegenüber dem Vorquartal.

In den ersten neun Monaten wurden im Konzern insgesamt bei kräftigem quartalsweisen Wachstum mehr als Drei Viertel des Umsatzzieles des Jahres von pro-forma 100 Mill. Euro erreicht und damit auch diese Planzahl bestätigt, hieß es weiter. Besonders zufriedenstellend habe sich erneut die Region Zentraleuropa entwickelt, die ein zweistelliges internes Wachstum gegenüber dem Vorquartal erreichte und ihre Marge auf über sieben Prozent mehr als verdoppelte. Die endgültigen Zahlen werden am 28. Februar 2001 veröffentlicht.



Abzeichnende Marktkonsolidierung

Die aktuellen Veränderungen des Wettbewerbsumfeldes stellten für den Konzern vor allem die Chance dar, von der sich abzeichnenden Marktkonsolidierung zu profitieren. Davon sei auch Global Emerging Markets (GEM), New York, überzeugt, die zusammen mit ihren Co-Investoren an diesem Potenzial langfristig partizipieren wolle. GEM sowie diverse US-Fondsmanager werden auf Grund der Vereinbarung Aktien der Kabel New Media im Gegenwert von bis zu 15 Mill. Euro zeichnen, so Kabel weiter. Die Zeichnungsverpflichtung könne, in von Kabel New Media zu bestimmender zeitlicher Folge, sukzessiv in Anspruch genommen werden. Sie sei als Kapitalerhöhung mit Bezugsrechtsausschluss, also nahe am jeweiligen Börsenkurs, strukturiert. Hierfür stehe genehmigtes Kapital zur Verfügung.

GEM ist eine 1993 gegründete Kapitalanlagegesellschaft, die sich auf die Platzierung von Equity Investments in notierten und nicht notierten Unternehmen weltweit spezialisiert hat.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%