Meinungsverschiedenheiten
Ixos trennt sich von Vertriebsvorstand

Der Software-Konzern trennt sich mit Wirkung zum 28. Februar von seinem Vertriebs- und Marketingvorstand Jürg Wyttenbach.

dpa MÜNCHEN. Ursache seien Meinungsverschiedenheiten im Management, teilte das Unternehmen am Donnerstag in München mit.

Konzernchef Robert Hoog übernehme die Aufgaben Wyttenbachs, gebe dafür aber seine Verantwortung im Bereich Technik an einen neu eingerichteten Vorstand ab. Diese Position werde zum 1. März diesen Jahres der 40 Jahre alte Diplom-Mathematiker Hartmut Schaper übernehmen.

Der zuletzt für die Boston Consulting Group tätige Technologieexperte werde unter anderem die Bereiche Entwicklung, Geschäftsstrategie und Produktmanagement leiten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%