Meldungsarmer Tag
Nikkei schließt mit deutlichem Plus

Die asiatische Leitbörse in Tokio hat am Mittwoch kräftig angezogen. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte ging nach der positiven Vorgabe der Wall Street mit einem Gewinn von 261,16 Punkten oder 2,5 % beim Stand von 10 713,81 Punkten aus dem Markt.

dpa/vwd/rtr TOKIO. Der breit angelegte Topix schloss mit einem ebenfalls starken Plus von 18,84 Punkten oder 1,8 % bei 1047,34 Punkten.

Trotz des deutlichen Aufwärtstrends sprachen Marktteilnehmern insgesamt von anhaltend lustloser Stimmung und einem meldungsarmen Handelstag. Am Markt gingen Gerüchte, wonach japanische Fonds als Käufer auftraten.

Die Anteilsscheine von Toshiba gewannen mehr als fünf Prozent auf 522 Yen, während die Titel von Tokyo Electron sogar um mehr als acht Prozent auf 6930 Yen kletterten. Analysten von UBS Warburg sagten, sie könnten sich eine Wende in der gebeutelten Chip-Branche vorstellen.

Sony konnten die Hausse nicht voll mitmachen, der Titel zog 1,88 % auf 5960 Yen an. Meldungen, wonach 1,3 Mill. die Sony Playstations in Holland wegen eines Problems mit einem Kabel nicht zum Verkauf zugelassen worden seien, belastete die Aktie.

Die Titel der vier grossen japanischen Banken konnten ebenfalls zulegen. Der Generalsekretär der regierenden Liberaldemokratischen Partei sagte, eine staatliche Kapitalhilfe für die Banken sei einer Überlegung wert. Im Moment würden die Banken aber kein neues Geld brauchen, hiess es weiter.

Der Dollar notierte um 15.00 Uhr Ortszeit fester mit 124,21-23 Yen nach 124,04-07 Yen am Vortag. Der Euro notierte praktisch unverändert mit 0,8904-06 Dollar nach 0,8904-07 Dollar am Vortag.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%