Archiv
Mercedes-Benz plant Hybrid-Modelle für USA und Japan

Der Autobauer Mercedes-Benz plant nach Aussagen von Daimler-Chrysler-Forschungs- und Entwicklungschef Thomas Weber ein PKW-Modell mit Hybrid-Antrieb.

dpa-afx FRANKFURT. Der Autobauer Mercedes-Benz plant nach Aussagen von Daimler-Chrysler-Forschungs - und Entwicklungschef Thomas Weber ein PKW-Modell mit Hybrid-Antrieb. "Das wird weniger als fünf Jahre dauern, und es wird ein typisches Mercedes-Benz-Premiumfahrzeug sein", sagte Weber der Branchenzeitung "Automobilwoche" (jüngste Ausgabe).

Allerdings wolle Daimler-Chrysler die neue Technik vor allem in den USA und Japan einführen. "Wir werden das Fahrzeug in Märkten etablieren, in denen Hybride, beispielsweise im häufigen Stop-and-go-Betrieb in Metropolen und bei spezifischen anderen Rahmenbedingungen, Vorteile haben können, etwa in den USA und Japan. Wir setzen dabei auf Heckantrieb, der bei Mercedes-Benz eine breite Fahrzeugpalette abdeckt." In Europa sehe Weber "noch keinen ausreichenden Bedarf". Dort könnten Kraftstoffeinsparungen "effektiver mit unseren hervorragenden Dieseln abgedeckt werden."

"Wenn sich das ändern sollte, werden wir Hybridantriebe auch in Europa anbieten. Wir wissen, was ein Hybrid kann, kennen aber auch die Nachteile dieses Antriebssystems." Um die Technik im PKW-Bereich kostengünstig anbieten zu können, erwägt Daimler-Chrysler auch Kooperationen. "Dabei sind wir völlig offen und führen Gespräche mit geeigneten Automobilherstellern und Zulieferern", sagte der Manager.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%