Archiv
Mercedes Car Group steigert Oktober-Absatz - Kernmarke aber weiter im Minus

Die wichtigste Daimler-Chrysler -Sparte Mercedes Car Group hat im Oktober den Absatz um 2,7 Prozent auf 105 200 Fahrzeuge gesteigert.

dpa-afx STUTTGART. Die wichtigste Daimler-Chrysler-Sparte Mercedes Car Group hat im Oktober den Absatz um 2,7 Prozent auf 105 200 Fahrzeuge gesteigert. Die Impulse seien den neuen Mercedes-Modellanläufen und dem starken Verkauf der defizitären Kleinwagenmarke smart zu verdanken, teilte der Konzern am Montag in Stuttgart mit.

Bis Oktober lag der weltweite Absatz jedoch mit 977 700 Autos noch immer um 3,5 Prozent unter dem Vorjahresniveau. Die Verkaufszahlen bei Mercedes-Benz gingen um zwei Prozent auf 90 000 Limousinen zurück. Bei smart stieg der Absatz im Oktober um 43,8 Prozent auf 15 200.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%