Mercedes freut sich über den ersten Erfolg
Ferrari plant schon nächsten WM-Triumph

Während sich die Silberpfeile noch über den ersten Teilerfolg der Saison freuen, legt Ferrari schon den Grundstein für eine erfolgreiche nächste Saison: Die Scuderia aus Maranello bastelt schon am neuen Ferrari F2005.

HB SILVERSTONE. So kann selbst Mercedes, das eine frühe Feier zum siebten WM-Titel Schumachers verhindern will, den Rekord-Weltmeister nicht aus der Ruhe bringen. "Wir schlafen nicht und arbeiten, denn wir lieben die Siege", kündigte der Kerpener an. Sein Technikchef Ross Brawn stoppte die Entwicklung für den aktuellen Rennwagen F2004: "Wir haben schon mit der Arbeit am Auto für das kommende Jahr begonnen."

Beide WM-Titel sind Schumacher und Ferrari praktisch nicht mehr zu nehmen. "Vielleicht können wir es ihm ein wenig schwerer machen", hofft Mercedes-Chef Jürgen Hubbert. Nach dem ersten Podestplatz der Saison durch den auf Rang zwei hinter Schumacher gefahrenen Vize-Weltmeister Kimi Räikkönen war die Welt beim britisch-deutschen Team wieder in Ordnung. "Wir haben noch einiges in der Röhre und hoffen bis Hockenheim noch einen großen Schritt machen zu können", sagte Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug.

Der beinahe schon unglaubliche Siegeszug von Michael Schumacher lockt unterdessen die Formel-1-Fans in Scharen vor den Fernseher. Bis zu elf Millionen TV-Zuschauer in der Heimat sahen auf RTL den zehnten Saisonsieg Schumachers im elften Rennen und bescherten dem Sender einen Marktanteil von über 50 Prozent. Die englische Zeitung "Daily Mirror" sah die "Größte "Schu' auf Erden." Spaniens "El País" verglich Schumacher mit "einem Außerirdischen, der mit seiner mentalen Kraft und seinen hellseherischen Fähigkeiten den Verlauf jedes Rennens voraussehen kann".

Seite 1:

Ferrari plant schon nächsten WM-Triumph

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%