Archiv
Merck Finck erwartet 20 Prozent mehr Gewinn

Reuters MÜNCHEN. Die Münchener Privatbank Merck Finck wird nach Einschätzung ihres Vorstandssprechers Gerd Schmitz-Morkramer trotz des rauen Börsenklimas ihr Ergebnisziel im laufenden Jahr erreichen. Der Jahresüberschuss der Merck, Finck & Co. Privatbankiers werde wie im Vorjahr um 20 % steigen und damit die Marke von 30 Millionen DM übersteigen, sagte Schmitz-Morkramer am Dienstag in München. Grund dafür sei der überproportionale Anstieg des Provisionsüberschusses, der zum größten Teil aus dem Wertpapiergeschäft komme und in diesem Jahr mit mehr als 80 (Vorjahr 67,6) Millionen DM erstmals das Zinsergebnis übertreffen werde. Der Zinsüberschuss soll das Vorjahresniveau von 75,6 Millionen DM erreichen.
Mit einem neuen Internet-Auftritt will Merck Finck dem Vorstandssprecher zufolge jüngere Kunden ansprechen. Für das Informations- und Transaktionsportal habe die Bank rund 3,5 Millionen DM ausgegeben. Das Online-Banking solle das Gespräch mit dem Berater nicht ersetzen, aber vorbereiten. Wertpapiertransaktionen über das Internet könne Merck Finck zunächst nicht anbieten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%