Merckle-Selbstmord – Russischer Gasstreit
Januar 2009

Thüringens Ministerpräsident Althaus hat einen schweren Skiunfall, Adolf Merckle begeht Selbstmord, der Staat beteiligt sich mit 25 Prozent an der Commerzbank, Israelische Bodenoffensive im Gazastreifen und Waffenruhe, Gasstreit mit Russland und der Ukraine, Mehrheit für CDU und FDP in Hessen und Obama wird als US-Präsident vereidigt.

1.1.: Die Slowakei führt den Euro ein. Tschechien übernimmt die Ratspräsidentschaft der EU.

Israel setzt seinen Krieg gegen die Hamas im Gazastreifen fort. Erstmals wird gezielt ein Führungsmitglied der palästinensischen Organisation getötet.

Der thüringische Ministerpräsident Dieter Althaus wird bei einem Skiunfall in der Steiermark schwer verletzt.

Russland stoppt wegen ausstehender Schulden alle Gaslieferungen an die Ukraine.

Der Irak übernimmt von den USA die Verantwortung für die streng gesicherte Grüne Zone und den einstigen Präsidentenpalast in Bagdad.

Bei einem Brand in einer überfüllten Großdiskothek in Bangkok kommen in der Silvesternacht 62 Menschen ums Leben.

2.1.: Das belgische Parlament spricht der neuen Regierung unter Ministerpräsident Herman Van Rompuy sein Vertrauen aus.

Die Regierungstruppen in Sri Lanka nehmen nach wochenlangen blutigen Kämpfen die tamilische Rebellenhochburg Kilinochchi ein.

3.1.: Unterstützt von Panzern und Kampfhubschraubern marschieren mehrere tausend israelische Soldaten in den Gazastreifen ein. Es kommt zu heftigen Gefechten mit Kämpfern der Hamas.

Mehrere zehntausend Menschen nehmen in Europa an Demonstrationen gegen das israelische Vorgehen im Gazastreifen teil. Die größten Kundgebungen in Deutschland finden in Berlin und Frankfurt am Main statt.

Der bisherige Oppositionsführer John Atta Mills wird in Ghana zum Sieger der Präsidentschaftswahl im Dezember erklärt.

4.1.: Israelische Truppen rücken weit in den Gazastreifen vor und trennen das Gebiet in zwei Teile. Mit Beginn dieser Bodenoffensive werden mindestens 64 Palästinenser getötet.

Ein Selbstmordanschlag auf schiitische Pilger in der irakischen Hauptstadt Bagdad kostet mindestens 35 Menschen das Leben.

Der US-Politiker Bill Richardson zieht sich von der Nominierung als künftiger Handelsminister zurück. Als Grund nennt der demokratische Gouverneur von New Mexico Ermittlungen wegen Korruption.

Ein Beben der Stärke 7,6 erschüttert den zu Indonesien gehörenden Westteil der Insel Neuguinea. Vier Menschen werden in den Tod gerissen.

5.1.: Die Bundesregierung will ihr geplantes Konjunkturpaket mit einem Volumen von 40 bis 50 Milliarden Euro ausstatten, wie die Parteien der Großen Koalition in Berlin vereinbaren. Geplant sind Investitionen in Bildung und Infrastruktur, aber auch Steuer- und Abgabensenkungen.

Bei israelischen Angriffen im Gazastreifen werden mehrere Kinder getötet. Getroffen wird auch eine Schule der Vereinten Nationen, in der drei Flüchtlinge ums Leben kommen.

In Athen wird ein Polizist niedergeschossen und lebensgefährlich verletzt. Zu dem Anschlag bekennt sich die linksradikale Gruppe Revolutionärer Kampf.

Die Automobilkonzerne General Motors und Chrysler melden für 2008 einen Absatzrückgang um 23 beziehungsweise 30 Prozent.

Der Milliardär Adolf Merckle, dem Unternehmen wie Ratiopharm oder HeidelbergCement gehören, nimmt sich mit 74 Jahren das Leben. Sein Firmenimperium war in eine finanzielle Notlage geraten und musste auf Druck der Banken zerschlagen werden.

Ein Erdrutsch in Guatemala kostet mindestens 34 Menschen das Leben.

6.1.: Der Gasstreit zwischen Russland und der Ukraine führt zu Einschränkungen der Gazprom-Lieferungen an Deutschland und weitere EU-Länder. Die Exporte in sechs Länder werden völlig gestoppt.

Bei einem israelischen Luftangriff auf eine Schule der Vereinten Nationen im Gazastreifen kommen mindestens 39 Menschen ums Leben.

Auf dem traditionellen Dreikönigstreffen der Liberalen in Stuttgart fordert FDP-Chef Guido Westerwelle eine umfassende Steuerreform zur Überwindung der Konjunkturkrise.

In Washington kommt der neu gewählte Kongress zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen. Die demokratische Präsidentin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, wird im Amt bestätigt.

7.1.: Israel unterbricht seine Angriffe im Gazastreifen aus humanitären Gründen für drei Stunden.

Der scheidende US-Präsident George W. Bush lädt seinen Nachfolger Barack Obama und drei seiner Vorgänger zu einem Abschiedsessen ins Weiße Haus ein.

Das Statistische Bundesamt gibt bekannt, dass die Bevölkerungszahl in Deutschland im vergangenen Jahr um 0,2 Prozent auf 82,06 Millionen geschrumpft ist.

Mit Temperaturen bis minus 29 Grad erlebt Deutschland die kälteste Nacht seit mehr als zwei Jahrzehnten. Am grimmigsten ist der Frost in Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen. In Südfrankreich und Norditalien behindern starke Schneefälle den Straßen- und Flugverkehr.

Seite 1:

Januar 2009

Seite 2:

Seite 3:

Seite 4:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%