Merkmale einer Abschwächung abgelegt
Wall Street fester

Die Nachfrage nach Technologiepapieren und Werten der Old Economy zieht die Indizes an der Wall Street im Verlauf des Dienstagvormittags (Ortszeit) steil nach oben.

vwd NEW YORK. Der aus 30 Industriewerten gebildete Dow-Jones-Index (DJIA) gewinnt bis um 17.18 Uhr MEZ 0,8 % bzw. 86,12 Punkte auf 10 648,42, und der S&P-500-Index legt um 1,7 % bzw. 22,03 Punkte auf 1 263,44 zu. Der Nasdaq-Index klettert um 4,1 % bzw. 87,91 Zähler auf 2 230,83. Die Anleger würden nun an einen Bodenbildung glauben und kämen zurück, sagten Marktbeobachter. Die Märkte hätten die Merkmale einer Abschwächung abgelegt.

Bei den Technologie-Blue-Chips legen IBM um 2,92 auf 107,90 $ zu. Ciena gewinnen 4,44 auf 74,25 $, und Broadcom klettern um 3,88 auf 51,13 $. Halbleiterpapiere zeigen sich weitgehend resistent gegen die Abwertungen und Gewinnwarnungen des Segements. So verteuern sich beispielsweise Xilinx um 4,13 auf 47,25 $ trotz einer Umsatzwarnung für das vierte Quartal. Auch Cisco gewinnen 1,86 auf 24,94 $, obwohl die Aktien durch die Banc of America auf "buy" von "strong buy" heruntergestuft wurden. Zu den Verlierern gehören HJ Heinz , die sich 2,64 auf 40,45 $ verbilligen. Das Unternehmen erwartet einen geringeren Gewinn pro Aktie als im Vorjahr.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%