Merlin soll Mobilmarkt erobern
Microsoft präsentiert neue Software für Taschencomputer

Nach Eroberung der Schreibtische hat Microsoft nun die rasch wachsende Welt mobiler Kommunikation im Visier.

HB PALO ALTO. Diese zu gewinnen, setzt der Softwaregigant aus Redmond im US-Bundesstaat Washington auf ein Softwareprojekt, das nach dem Zauberer und Berater "Merlin" der König-Artus-Sage benannt ist.

Merlin, das neue Softwarepaket für den Taschencomputer Pocket PC 2002 wird heute auf der Fachmesse Demomobile im kalifornischen San Diego erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Es ist mit einer neuen Benutzeroberfläche einschließlich der Musik- und Videosoftware Mediaplayer ausgestattet. Es kann als Miniversion des neuen Desktop-Betriebssystems Windows XP verstanden werden, das im Oktober auf den Markt kommt.

Die Markteinführung entsprechender Geräte von Compaq, Hewlett-Packard und anderen ist für den 4. Oktober geplant. Die Entwicklung von Merlin spielt auch bei künftigen Mobilfunk-Handys eine Rolle.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%