Archiv
Merrill Lynch: Epcos-Aktie verkaufen

Die Investmentbank Merrill Lynch hat ihre Gewinnprognosen für den Komponentenhersteller Epcos für das Jahr 2003 reduziert.

Reuters LONDON. Für das Geschäftsjahr 2002/2003 habe die Bank ihre Erwartungen hinsichtlich des Gewinns je Aktie (EPS) auf 0,13 Euro von 0,39 Euro gesenkt, teilte Merrill am Mittwoch mit. Für das Kalenderjahr 2003 sei die Prognose auf 0,51 Euro von 0,71 Euro reduziert worden.

Grund sei, dass das kommende Jahr eine größere Herausforderung für das Unternehmen bedeuten werde, als bislang erwartet. Das Geschäftsumfeld sei weiterhin von Unsicherheit geprägt. Zudem sei die Bewertung von Epcos noch immer "nicht überzeugend". Die Bank behalte ihre "Sell"-Empfehlung bei.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%