Archiv
Merrill Lynch: Gewinnsteigerung

Die Investmentbank hat vor Handelsbeginn ihre Quartalszahlen veröffentlicht. Im vierten Quartal verbesserten sie ihren Gewinn gegenüber dem Vorjahr um 14 Prozent.

Mit 877 Millionen Dollar oder 93 Cents pro Aktie wurden die Konsensschätzungen übertroffen. Analysten hatten durchschnittlich mit 88 Cents pro Aktie gerechnet. Der Umsatz wurde um vier Prozent auf 6,3 Milliarden Dollar ausgebaut.



Die Geschäftsfelder Trading und Investmentbanking konnten dabei einen Rückgang bei Kommissionen ausgleichen. Die Konkurrenten Morgan Stanley und Goldman Sachs hatten Gewinneinbrüche für das vierte Quartal gemeldet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%