Merrill Lynch hebt Gewinnprognose von McDonald's leicht an
„Strong Buy“ für den Big Mäc

Die Analysten von Merrill Lynch & Co haben ihre Gewinnprognosen für McDonald's für das laufende und das kommende Jahr angehoben. Hintergrund sei die Dollarschwäche, heißt es.

vwd DES MOINES. Zudem dürfte sich bis Jahresende das US-Geschäft des Fast-Food-Konzerns verbessern. Für 2002 rechnen die Analysten nun mit einem Gewinn von 1,50 (bislang: 1,49) USD je Aktie (dilutiert) und für 2003 mit 1,66 (1,65) USD. Der Konsens liegt laut Thomson First Call bei 1,48 USD für dieses und bei 1,61 USD für das kommende Jahr. Die Einstufung von Merrill Lynch lautet weiter "Strong Buy".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%