Archiv
Merrill Lynch senkt Deutsche-Bank-Prognosen - Weiter 'Neutral'DPA-Datum: 2004-07-19 12:12:28

(dpa-AFX) London - Merrill Lynch hat die Gewinnprognosen für die Deutsche Bank < DBK.ETR > nach ersten Zahlen von US-Wettbewerbern gesenkt. Die neuerliche Schwäche der Kapitalmärkte belaste die Bank, hieß es in einer Studie am Montag. Die Anlageempfehlung bleibe "Neutral" bei einer mittleren Risikoeinstufung.

(dpa-AFX) London - Merrill Lynch hat die Gewinnprognosen für die Deutsche Bank < DBK.ETR > nach ersten Zahlen von US-Wettbewerbern gesenkt. Die neuerliche Schwäche der Kapitalmärkte belaste die Bank, hieß es in einer Studie am Montag. Die Anlageempfehlung bleibe "Neutral" bei einer mittleren Risikoeinstufung.

Angesichts des wieder eingetrübten Marktumfelds sei mit einer Abschwächung bei den Provisionseinnahmen und im Handelsgeschäft zu rechnen, schrieben die Analysten. Zudem erhöhe sich der Lohndruck vor allem durch neue Mitarbeiter im Anleihengeschäft wieder. Die Analysten reduzierten ihre Gewinnschätzung je Aktie für 2004 von 5,29 auf 4,83 Euro und für 2005 von 6,23 auf 5,73 Euro. Damit reduziere sich der rechnerisch faire Aktienwert von 83 auf 75 Euro.

Gemäß der Einstufung "Neutral" gehen die Analysten davon aus, dass die Aktien auf Sicht von zwölf Monaten einen Gesamtertrag (Kursgewinn und Dividende) von bis zu zehn Prozent abwerfen wird. Dies gilt für Titel wie Deutsche Bank, bei denen eine mittlere Volatilität erwartet wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%