Archiv
Merrill Lynch senkt Gewinnprognose für Deutsche Börse - Weiter 'Buy'

(dpa-AFX) London - Die Analysten von Merrill Lynch haben die Gewinnschätzung für die Deutsche Börse < DB1.ETR > gesenkt. Die Prognose für das Ebit des zweiten Quartals wurde von 125,1 auf 111,6 Millionen Euro verringert, die für das Gesamtjahr von 492,5 auf 472,6 Millionen Euro. Das Kursziel wurde dementsprechend von 54 auf 52,60 Euro verringert. Gleichzeitig bestätigte Merrill Lynch die Einstufung "Buy". Die Deutsche Börse will ihre Quartalszahlen am 10. August vorlegen.

(dpa-AFX) London - Die Analysten von Merrill Lynch haben die Gewinnschätzung für die Deutsche Börse < DB1.ETR > gesenkt. Die Prognose für das Ebit des zweiten Quartals wurde von 125,1 auf 111,6 Millionen Euro verringert, die für das Gesamtjahr von 492,5 auf 472,6 Millionen Euro. Das Kursziel wurde dementsprechend von 54 auf 52,60 Euro verringert. Gleichzeitig bestätigte Merrill Lynch die Einstufung "Buy". Die Deutsche Börse will ihre Quartalszahlen am 10. August vorlegen.

Das starke Wachstum im ersten Quartal habe nicht wiederholt werden können, hieß es in einer am Donnerstag veröffentlichten Studie. Die Umsätze seien im Juli immer noch niedrig gewesen. "Es gibt kein klares Signal für die Trendwende", sagte Analyst Philip Middleton.

Er erwarte bei der Vorlage der Zahlen zudem Aussagen über den Verlauf der im Februar gestarteten Terminbörse Eurex US. Dort seien die Umsätze noch immer niedrig. "Die Investoren wollen wissen wie, wie lang und auf welchem Turnover-Niveau das Unternehmen die US-Erweiterung finanziell unterstützen will", sagte Middleton.

Die Deutsche Börse legt ihre Quartalszahlen am 10. August vor. Gemäß der Einstufung "Buy/Low and Medium Volatility Risk" geht Merrill Lynch davon aus, dass die Aktie auf Sicht von zwölf Monaten einen Gesamtertrag aus Kursgewinn und Dividende von mindestens zehn Prozent abwerfen wird. Dies gilt für Werte, die eine niedrige bis mittlere Kursschwankungsbreite aufweisen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%