Archiv
Merrill Lynch senkt weltweite Halbleiter-Branche auf 'underweight'DPA-Datum: 2004-07-12 19:06:39

(dpa-AFX) NEW York - Die Investmentbank Merrill Lynch hat ihre Bewertung der weltweiten Halbleiter-Branche von "overweight" auf "underweight" gekappt. "Die Aktienpreise sind gesunken, aber wir glauben, dass sie auch noch weiter sinken könnten - zumindest nehmen wir an, dass Halbleiter-Titel kein Aufwärtspotenzial von den gegenwärtigen Niveaus haben", schrieben die Analysten in einer am Montag in New York veröffentlichten Studie.

(dpa-AFX) NEW York - Die Investmentbank Merrill Lynch hat ihre Bewertung der weltweiten Halbleiter-Branche von "overweight" auf "underweight" gekappt. "Die Aktienpreise sind gesunken, aber wir glauben, dass sie auch noch weiter sinken könnten - zumindest nehmen wir an, dass Halbleiter-Titel kein Aufwärtspotenzial von den gegenwärtigen Niveaus haben", schrieben die Analysten in einer am Montag in New York veröffentlichten Studie.

Merrill Lynch senkte den Ausblick für die Halbleiter-Branche im nächsten Jahr deutlich. Die Experten erwarten für 2005 nun ein Umsatzwachstum von 6 Prozent statt ursprünglich 16 Prozent. Sie begründeten dies vor allem damit, dass die durchschnittlichen Verkaufspreise wohl sinken würden. Aber auch eine niedrigere Prognose für die Stückzahlen fließe in die gesenkten Umsatzerwartungen ein.

Indikatoren

Die Experten verwiesen auf niedrige Lagerbestände, niedrige Investitionen, steigende Margen und vernünftige Bewertungen. "Alle diese Indikatoren haben positive Signale seit Anfang 2003 gesendet." Merrill Lynch bemerkte außerdem, dass die Beziehung zwischen der Aktienpreis-Entwicklung und der Wachstumsrate in der Halbleiter-Branche zerbrochen sei.

"Wir beginnen nun zu zweifeln, ob die Lageraufstockung passieren wird, die wir brauchen, um unsere Branchenschätzungen zu stützen", schrieben die Experten. "Das wiederum erhöht das Risiko, dass die Branche sich im laufenden Jahr einem Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage nähern und dass 2005 ein Überangebot herrschen wird."

Risiken

Jegliche Schwäche bei den durchschnittlichen Verkaufspreisen wird aus Sicht von Merrill Lynch schnell auf die Gewinnspannen und die Ergebnisse niederschlagen. "Wir glauben, dass das Risiko einer erheblichen Herabstufung beim Finanzausblick für die Halbleiter-Branche nun höher ist als je zuvor seit Anfang 2002", schrieben die Experten. "Zudem glauben wir, da näher an einem Hochpunkt bei Margen und Ergebnissen sind, als wir bisher angenommen haben."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%