Archiv
Merrill Lynch: Was macht die Notenbank an diesem Dienstag?

"Markt an Notenbank: HILFE!" Mit diesen Worten beginnt eine aktuelle Studie von Merrill Lynch zur bevorstehenden Notenbanksitzung am 20. März. "Die Zinsen sollten an diesem Dienstag um 75 Basispunkte gesenkt werden", rät ein Analyst des Brokerhauses.

Gemessen an den Zinsfutures liegt die Wahrscheinlichkeit einer derart großen Zinssenkung bei 72 Prozent. "Der Markt sollte sich nicht zu sicher sein", warnt Merrill Lynch. Eine Senkung um 75 Basispunkte könnte das falsche Signal geben. Die Notenbank will nicht den Eindruck erwecken der Retter des Aktienmarktes zu sein. Gleichzeitig muss sie jedoch berücksichtigen, dass das Verbrauchervertrauen deutliche Risse aufweist.

So hat der schwache Aktienmarkt die Netto-Vermögen amerikanischer Haushalte um rund drei Milliarden Dollar geschmälert. Was auch immer passieren wird: Die Notenbank hat allen Grund aggressiv und entschlossen zu handeln.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%