Archiv
Meta Group meldet enttäuschende Quartalszahlen

Trotz guter Zahlen waren die Aktionäre mit Meta Group nicht zufrieden. Der Finanzdienstleister erzielte im dritten Quartal Gesamteinnahmen von 28,7 Millionen Dollar, 13 Prozent mehr als noch im Vorjahresquartal.

Doch der Gewinn pro Aktie lag nur bei 16 Cents pro Aktie, im Vergleich zu 50 Cents je Wert im selben Quartal des Vorjahres. Für das vierte Quartal stellte Meta Group einen Gewinn von 19 bis 25 Cents pro Aktie in Aussicht. Damit lag das Unternehmen hinter den Erwartungen der Analysten, die mit 35 Cents gerechnet hatten. Der Kurs fiel am Freitag zeitweise über 24 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%