Archiv
Metabox prüft Klage gegen Nachrichtensender n-tv

ddp.vwd HILDESHEIM. Die Metabox AG prüft eine Klage gegen den Berliner Fernseh-Nachrichtensender n-tv. n-tv habe unwahre Meldungen über das Unternehmen verbreitet, teilte der Hersteller eines Internetzugangs über das Fernsehen am Montag in Hildesheim mit. Der Fernsehsender habe berichtet, Metabox habe auf Grund finanzieller Probleme Unternehmensverkäufe und Personalabbau angekündigt. In der vergangenen Woche sei außerdem ein vorläufiger Insolvenzverwalter eingesetzt worden. Mitarbeiter hätten dies wegen ausbleibender Gehaltszahlungen beantragt. Diese Meldung sei unwahr, schreibt Metabox hierzu. Es sei kein Insolvenzverwalter für Metabox eingesetzt worden.

Mitarbeiter hätten dies auch nicht beantragt. Gehaltszahlungen seien nicht ausgeblieben. Unternehmensverkäufe und Personalabbau habe Metabox im Rahmen eines Restrukturierungsprogramms angekündigt, finanzielle Probleme seien als Begründung nicht genannt worden, betont Metabox.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%