Metro gehört zu den wenigen Kursgewinnern
Schlechte US-Vorgaben drücken Dax

Die Sorge um weitere Kursverluste in den USA haben am Dienstag das Geschehen an den deutschen Wertpapierbörsen geprägt.

dpa FRANKFURT. Nachdem bereits der Handel am Vormittag von schlechten US-Vorgaben belastet war, sank der Deutsche Aktienindex Dax bis zum Nachmittag um 2,49 % auf 4 544 Zähler. Am Neuen Markt ging es für den Nemax 50 gar um 4,30 % auf 1029 Punkte abwärts. Die 70 Nebenwerte im M-Dax fielen durchschnittlich um 1,78 % auf 4 110 Stellen.

Enttäuschende Quartalszahlen drückten den Kurs von Fresenius Medical Care um 7,94 % auf 75,50 Euro. Kaum besser erging es Infineon, deren Kurs um 7,65 % auf 15,70 Euro nachgab. Zu den wenigen Kursgewinnern gehörten Metro , die sich um 2,09 % auf 37,57 Euro verbesserten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%