Archiv
Metro steigert Umsatz und Ergebnis im 2. Quartal - Jahresprognose bestätigt

(dpa-AFX) Düsseldorf - Deutschlands führender Einzelhandelskonzern Metro < MEO.ETR > hat im zweiten Quartal erneut von seinem starken Auslandsgeschäft profitiert und seinen Umsatz und Gewinn gesteigert. Dabei verfehlte der Konzern allerdings ganz knapp die Durchschnittsschätzungen der Analysten. Die Prognose für das Gesamtjahr bestätigte Metro indes und erwartet weiterhin einen währungsbereinigten Umsatzanstieg von mindestens 6 Prozent. Das Ergebnis je Aktie soll unter Berücksichtigung des Wegfalls planmäßiger Firmenwertabschreibungen ab 2004 um 6 bis 10 Prozent wachsen.

(dpa-AFX) Düsseldorf - Deutschlands führender Einzelhandelskonzern Metro < MEO.ETR > hat im zweiten Quartal erneut von seinem starken Auslandsgeschäft profitiert und seinen Umsatz und Gewinn gesteigert. Dabei verfehlte der Konzern allerdings ganz knapp die Durchschnittsschätzungen der Analysten. Die Prognose für das Gesamtjahr bestätigte Metro indes und erwartet weiterhin einen währungsbereinigten Umsatzanstieg von mindestens 6 Prozent. Das Ergebnis je Aktie soll unter Berücksichtigung des Wegfalls planmäßiger Firmenwertabschreibungen ab 2004 um 6 bis 10 Prozent wachsen.

Wie der Konzern am Freitag in Düsseldorf berichtete, legte der Umsatz von 12,81 auf 13,35 Milliarden Euro zu. Das betriebliche Ergebnis vor Firmenwertabschreibungen (Ebita) stieg von 279,5 auf 318,8 Millionen Euro. Beim Konzernergebnis verbuchte Metro einen Anstieg von 121,1 Millionen Euro auf 131,6 Millionen Euro. Das EPS verbesserte sich von 0,37 auf 0,40 Euro.

Damit bewegte sich der Konzern am unteren Ende der Prognosespanne der von dpa-AFX befragten Analysten und verfehlte die Durchschnittsschätzungen. Die Experten hatten im Schnitt mit einem Umsatz von 13,43 Milliarden Euro, einem Ebita von 328 Millionen Euro und einem Konzernergebnis von 133 Millionen Euro gerechnet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%