Metro und T-Aktie im Plus
Dax nach freundlichem Start im Minus

Die deutschen Aktienindizes sind am Dienstag freundlich in den Handel gestartet. Der Dax ging mit 5 802,49 Punkten etwas fester in den Handel. Allerdings drehte das Kursbarometer binnen weniger Minuten ins Minus und gab zuletzt 0,21 Prozent auf 5 780,06 Zähler ab.

dpa-afx FRANKFURT. Die Experten von Delbrück Asset Management erwarten ein schwaches Handelsvolumen an diesem Sommertag. Der Markt werde wohl auf neue Impulse durch neue Konjunkturdaten hoffen.

An der Dax-Spitze standen Metro . Die Aktie des Einzelhandelskonzerns gewann 1,47 Prozent auf 43,43 Euro. Die Halbjahreszahlen hätten innerhalb der Erwartungen gelegen, sagte Aktienhändler Wolfgang Kuhl von der SEB. Ein anderer Händler geht davon aus, dass die Aktie auch wegen einem guten Auftakt zum Sommerschlussverkauf gut laufen werde.

Auch die Deutsche Telekom hatte am Morgen ihre Bilanz für das erste Halbjahr präsentiert. Nach einem freundlichen Start gab die T-Aktie um 0,27 Prozent auf 25,68 Euro ab. Hier müsse man noch abwarten, sagte Kuhl. Die Zahlen seien "nicht übel" gewesen. Deshalb rechnet er damit, dass die Aktie im Verlauf des Tages noch steige. Das Handelsvolumen sei sehr dünn, deshalb sollten die Abschläge nicht übergewichtet werden.

Fresenius Medical Care, die ebenfalls ihr Unternehmensergebnis am Morgen veröffentlich hatten, gewannen 0,3 Prozent auf 88,70 Euro. Unter Abschlägen litten dagegen die Papiere von Preussag, die um 0,7 Prozent auf 33,85 Euro nachgaben. BASF verloren 0,3 Prozent auf 46 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%