Archiv
mg technologies legt Barabfindung für GEA auf 48,15 Euro pro Stammaktie festDPA-Datum: 2004-07-02 12:50:49

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Minderheitsaktionäre der Bochumer GEA sollen gegen eine Barabfindung von 48,15 Euro je Stammaktie und 43,33 Euro je Vorzugsaktie ihre Aktien an den Frankfurter Mischkonzern mg technologies < MGT.ETR > übertragen. Das teilte mg technologies am Freitag in Frankfurt mit.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Minderheitsaktionäre der Bochumer GEA sollen gegen eine Barabfindung von 48,15 Euro je Stammaktie und 43,33 Euro je Vorzugsaktie ihre Aktien an den Frankfurter Mischkonzern mg technologies < MGT.ETR > übertragen. Das teilte mg technologies am Freitag in Frankfurt mit.

mg technologies hält derzeit Stamm- und Vorzugsaktien im Umfang von insgesamt mehr als 98 Prozent des Grundkapitals der Gesellschaft. Ein Übertragungsbeschluss stehe auf der Tagesordnung der ordentlichen Hauptversammlung der GEA am 13. August. "Der Squeeze Out sowie die im Anschluss geplante Verschmelzung der GEA auf die mg technologies tragen dazu bei, die bislang mehrstufige Holdingsstruktur des Konzerns zu straffen und die Kosten zu senken", heißt es in der schriftlichen Mitteilung.

Voraussetzung für ein Squeeze Out-Verfahren ist nach dem Aktiengesetz, dass der Mehrheitsaktionär mindestens 95 Prozent der Aktien hält. Dann kann er die verbleibenden Minderheitsaktionäre mittels einer Barabfindung herauskaufen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%