Archiv
mg technologies-Zentrale zieht wie geplant nach Bochum um - Kosten gesenkt

Die Zentrale des Maschinen- und Anlagenbauers mg technologies zieht wie geplant in der kommenden Woche nach Bochum um. Vom 6.

dpa-afx FRANKFURT. Die Zentrale des Maschinen- und Anlagenbauers mg technologies zieht wie geplant in der kommenden Woche nach Bochum um. Vom 6. Dezember (Montag) an sollen der Vorstand und 24 Mitarbeiter in der gemeinsamen Zentrale mit der mg-Tochter GEA die Arbeit aufnehmen, teilte das Unternehmen am Montag in Frankfurt mit.

"Der komplette Umzug der mg-Holding wird nach der Erstellung des Jahresabschlusses im Frühjahr 2005 abgeschlossen sein", heißt es in der Mitteilung. Dann sollen 18 weitere Mitarbeiter nach Bochum ziehen. Insgesamt werden in der neuen Konzernholding knapp 100 Mitarbeiter beschäftigt. Der juristische Sitz der mg technologies bleibe bis auf weiteres in Frankfurt.

Mit dem Umzug habe die mg in gut einem Jahr die Zahl der Konzernholdings von sechs auf eine reduziert. Die Holdingkosten würden wie geplant von ursprünglich 170 Mill. Euro "ab dem ersten vollen Jahr nach der Zusammenlegung der mg- und der GEA-Holding in Bochum" auf rund 50 Mill. Euro reduziert werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%