Michael Schumacher auf Platz Sechs
Ralf Schumacher erobert Pole in Montreal

Ralf Schumacher hat beim Qualifying zum Großen Preis von Kanada seinem Bruder Michael die Schau gestohlen. Der Formel 1-Weltmeister musste sich mit dem ungewohnten sechsten Rang begnügen.

Ralf Schumacher hat zum ersten Mal in dieser Saison Williams-BMW die Pole Position beschert. Der Formel 1-Pilot fuhr am Samstag in der Qualifikation zum Großen Preis von Kanada in Montreal in 1:12,275 Minuten wie im Vorjahr die schnellste Zeit.

Damit stahl Ralf Schumacher seinem Bruder Michael die Schau. Der sechsfache Weltmeister musste sich im Ferrari mit der sechstbesten Zeit zufrieden geben und startet am Sonntag (Beginn 18.30 Uhr/ live auf Premiere und RTL) aus der dritten Startreihe.

Neben Ralf Schumacher platzierte sich Jenson Button im BAR-Honda vor dem Renault-Piloten Jarno Trulli (1:12,023) und der Kolumbianer Juan Pablo Montoya im zweiten BMW-Williams (1:13,072).

Hinter dem Brasilianer Rubens Barrichello im zweiten Ferrari auf Rang sieben (1:13,562) belegten die McLaren-Mercedes-Piloten Kimi Räikkönen aus Finnland (1:13,595) und David Coulthard aus Schottland (1:13,681) die Plätze acht und neun.

Nick Heidfeld aus Mönchengladbach (1:15,321) geht als 16. ins Rennen. Einen Rang dahinter fuhr Debütant Timo Glock aus Unterflockenbach (1:16,323), der im zweiten Jordan den Italiener Giorgio Pantano vertritt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%