Archiv
Michael Schumacher: „Mir gehen die Worte aus“

dpa: Was sagen Sie zu Ihrem zwölften Saisonsieg, womit Sie einen neuen Weltrekord aufgestellt haben, und dem vorzeitigen Gewinn der Konstrukteurs-Weltmeisterschaft mit Ferrari zum sechsten Mal in Serie?

dpa: Was sagen Sie zu Ihrem zwölften Saisonsieg, womit Sie einen neuen Weltrekord aufgestellt haben, und dem vorzeitigen Gewinn der Konstrukteurs-Weltmeisterschaft mit Ferrari zum sechsten Mal in Serie?

Schumacher: "Nicht mein Weltrekord, sondern die Konstrukteurs-WM ist am wichtigsten. Hier in Ungarn so zu gewinnen angesichts der Niederlage im Vorjahr zeigt, warum wir den Titel verdienen. Mir gehen so langsam die Worte aus. Es war eine großartige Art und Weise, wie wir die Marken-WM wieder geholt haben. Dies zeigt auch, wie einzigartig unser Team ist. Jeder einzelne hat diesen Triumph verdient."

dpa: Ist Ihr siebter Fahrertitel in zwei Wochen beim Großen Preis von Belgien nur noch Formsache, da Sie dort nur noch zwei Punkte mehr als Ihr Teamkollege Rubens Barrichello benötigen?

Schumacher: "Rubens hat noch eine Chance und wird sicher kämpfen. Aber durch unseren Erfolg in Budapest ist auf jeden Fall sicher, dass einer der beiden Ferrari-Fahrer den Titel holt."

dpa: Würden Sie den Titel lieber in Spa-Francorchamps oder in vier Wochen beim Ferrari-Heimrennen in Monza gewinnen?

Schumacher: "Es ist bei beiden Rennen attraktiv, den Titel zu holen, da ich zu beiden Strecken jeweils besondere Beziehungen habe. Spa liegt unter anderem sehr nahe an meiner Heimat. Für Monza sprechen viele Gründe, die auf der Hand liegen. Mir würde es überall gefallen."

dpa: Wie sind Ihre Gefühle nach diesem eindrucksvollen Sieg auf dem Hungaroring?

Schumacher: "Es hat einfach nur Spaß gemacht. Wir haben eine tolle Atmosphäre im Team. Wir wollen den Erfolg genießen, so lange es geht. Es könnte ja irgendwann mal wieder anders werden. Aber wir wollen das so lange wie möglich hinausschieben."

dpa: Was war der Grund für Ihre Dominanz?

Schumacher: "Bridgestone hat einen tollen neuen Reifen entwickelt. Zudem läuft alles perfekt bei uns. Während der Sommerpause habe ich mich gut auf Ungarn vorbereitet."

Aufgezeichnet von Elmar Dreher, dpa

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%