Archiv
Micro General: Gewinnschwelle erreicht

Der Softwarehersteller Micro General konnte im ersten Quartal einen Gewinnanstieg um 4,4 Millionen Dollar auf 2,8 Millionen Dollar oder 19 Cents je Aktie .

Der Umsatz stieg um 69 Prozent auf 34,6 Millionen Dollar. Die Unternehmensleitung begründete den Gewinnsprung mit der Fokussierung auf Geschäftsfelder mit hohen Gewinnmargen.

Das Unternehmen konzentrierte sich dabei auf die Entwicklung von Software und die Bertreuung der Kunden. Der Umsatzanteil des unprofitablen Softwaregeschäfts mit Telekommunikationsfirmen konnte um 35 Prozent verringert werden. Zudem konnten die Verwaltungskosten deutlich reduziert werden.

Das gute Ergebnis kommt für Investoren keinesfalls überraschend. Die Aktie von Micro Technologies konnte trotz der Baisse im Technologiesektor seit Mai mehr als 50 Prozent zulegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%