Archiv
Microlog wird Ergbnisziel um 2 Mill. Euro verfehlen

Die Microlog Logistics AG wird ihr geplantes Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebita) von 13 Mill. Euro im Jahr 2001 voraussichtlich verfehlen. Microlog rechne nur noch mit einem Ebita von 11 Mill. Euro, teilte das Unternehmen am Freitag in einer Pflichtmitteilung mit.

dpa-afx LORSCH. Dadurch werde sich das Verlaufsprofil für das kommende Jahr leicht verschieben. Dennoch könne auf Grund bestehender Verträge ein Umsatz von 240 Mill. Euro als sicher angesehen werden.

Der Konzern hält nach eigenen Angaben sowohl für das Jahr 2002 als auch mittelfristig an der Zielsetzung von 40% Umsatzwachstum jährlich fest. Zudem würden sich die Margen kontinuierlich ausweiten.

Nach vorläufigen Zahlen sei das Ebita im dritten Quartal 2001 verglichen mit dem Vorjahreszeitraum um 103% auf 2,2 Mill. Euro geklettert, so Microlog. Im Neunmonatsvergleich sei das Ebita um 390 % auf 8,0 Mill. Euro gestiegen. Gleichzeitig habe sich der Umsatz im dritten Quartal um 247 % auf 59,2 Mill. Euro verbessert. Auf neun Monate gesehen habe sich der Umsatz verglichen mit der Vorjahresperiode um 310 % auf 142,4 Mill. Euro erhöht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%